View Sidebar
Version 3.5

Version 3.5

21. März 2017 0:15

Version 3.5 mit folgenden neuen Funktionen ist im App Store verfügbar.

Wählhilfe:

Neben Callthrough wird jetzt auch die FRITZ!Box Wählhilfe unterstützt.

Mit der Wählhilfe wid ein Gespräch über ein an der FRITZ!Box angeschlossenes Telefon initiert. D.h. von CheckMy!Box wird die anzurufende Telefonnummer an die FRITZ!Box übergeben, die FRITZ!Box ruft diese Nummer an und das in der FRITZ!Box als Wählhilfe ausgewählte Telefon kann dann abgehoben werden um das Telefonat zu führen. Die Telefonnummer kann dazu manuell über das „Wählhilfe“ Menu eingegeben bzw. eine Telefonnummer aus dem iPhone Telefonbuch ausgewählt werden. Alternativ kann die Wählhilfe auch direkt von der Anrufliste aus gestartet werden. Dazu lange auf den gewünschten Eintrag tippen.

Sperrliste:

Mit einer Wischgeste nach links auf der Anrufliste kann die Telefonnumer zur FRITZ!Box Sperrliste hinzugefügt werden.

In der Anrufliste werden abgewiesene Anrufe jetzt auch mit einem entsprechenden Symbol gekennzeichnet …

… und auch im Filter kann die Ansicht auf abgewiesene Anrufe eingeschränkt werden

Callthrough:

Die Übermittlung der eigenen Rufnummer kann jetzt ein- oder ausgeschaltet werden.

FTPS Port:

Neben dem HTTPS Port kann jetzt auch der FTPS Port der FRITZ!Box angegeben werden.

Das Abrufen der Anrufbeantworter-Nachrichten und empfangener Faxe erfolgt über das FTPS Protokoll. Normalerweise verwendet CheckMy!Box dafür den Standard Port 21. Seit FRITZ!OS 6.80 kann der FTPS Port aber in den Einstellungen geändert werden (siehe fritz.box > Internet > Freigaben > FRITZ!Box Dienste > TCP-Port für FTP/FTPS), daher ist es jetzt auch in CheckMy!Box möglich den FTPS Port einzugeben.